Kania e.V. - Förderkreis für Bildung in Guinea
Aktuelles
Über uns
Über das Projekt
Eine Schule entsteht
Kania-Schulen
Mitmachen!
Spenden
Termine
Berichte aus Guinea
Partnerschulen
Kontakt-Formular
Impressum
Forum Kirche
Limala Café
Sitemap

Wir über uns 

In ehrenamtlicher Tätigkeit engagieren sich die Mitglieder des Kania e. V. seit dem Gründungsjahr 2000 dafür, Bildungsmöglichkeiten in Guiea/Conakry (Westafrika) zu schaffen. Unser bestreben und festgeschriebenes Ziel des Vereins ist es, insbesondere durch Hilfe zur Selbsthilfe Bildungseinrichtungen zu erschaffen, diese auszubauen sowie die Gesundheitsvorsorge und die Aufklärung zu gesellschaftsrelevanten Themen zu ermöglichen.

Unser Vorstands-Team: Claudia Köpke, 1. Vorsitzende (zweite von rechts), Hannelore Reibstein-Ehrhardt, 2. Vorsitzenden (rechts), Birgit Niemuth, 2. Vorsitzenden (links), Doris Benger-von Ahnen (zweite von links), Ruth Fuhrmann, Schriftführerin (mittig)

In enger Zusammenarbeit mit unserem Projektleiter vor Ort, Sekou Bangoura, ist es uns gelungen, unsere Ziele zu verwirklichen. Sekou Bangoura, hat sein Studium zum Architekten n Bremen mit dem Ziel abgeschlossen, in seinem Heimatland Guinea tropentaugliche Schulen zu bauen. Er entwickelte ein Konzept, das sowohl schulische als auch handwerkliche Bildung beinhaltet. 

Projektleiter Sekou Bangoura in Guinea. 

Projektpartner vor Ort

Unser Projektpartner vor Ort ist die guineische Nichtregierungsorganisation „Agence Lönni Bankhi“, kurz ALB (zu deutsch: Bildungshaus).Hier finden Sie weitere Informationen: ALB - Agence Lönni Bankhi (Bildungshaus)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kania e.V.  | info@kania-ev.de